Sonntag, 23. August 2009

*vorher-nachher-3*

Und zwar diesmal die von mir eigenhändig und (fast) selbstständig eingebaute Treppenbeleuchtung. Die Idee hatte Mr.Smith, ich fands zuerst unnötigen schnickschnack der nur Zeit und Arbeit kostet. Heute bin ich allerdings SEHR froh über die Treppenbeleuchtung! Es ist eine wunderschöne Lichtquelle abends (eben wars zu hell fürs Bild) und prima wenn man rauf oder runter muss, aber nicht den kompletten Flur beleuchten will. Und erst recht wenn man das SELBST gemacht hat :) !!



Kommentare:

  1. wunderbar ist´s.. ich liebe Treppenbeleuchtungen. da der Flur ja auch zur Wohneinheit dazugehört.. ansonsten sieht die Treppe immer so tot aus.. ;o) .. klasse gemacht!
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  2. Sieht echt schön aus!Wir wollten auch eine Treppenhausbeleuchtung-hatten aber nachher nicht mehr "den Nerv" dazu....Schade eigentlich...naja,beim nächsten Haus halt*g*

    AntwortenLöschen
  3. jaja...irgendwann hat man zu einigem keinen Nerv mehr ;) kann ich gut verstehen!!

    AntwortenLöschen
  4. hach ja, die fand ich schon schön als ich die zum ersten mal sah...hab meinen schwiegerpaps mal gefragt ob sowas bei uns auch geht...ich denke ich müsste die dann in das holz im stoß versenken.mal sehn! haste schön gemacht und ich hätte das besser auch mal bei unserer renovierungsaktion direkt gemacht *schmoll*

    AntwortenLöschen
  5. huiuiui. pocalinde, die baumeisterin...
    habt ihr die elektrik komplett selbst gemacht? ich hab da ja ein bissl schiss davor.
    um ne treppe geht´s mir ja gar nicht. aber ich hab da im bad eine natursteinwand geplant, die ich gern beleuchten würde (auch wenn´s der hausherr als unnötigen chichi ansieht...)
    toll sieht das aus!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen