Sonntag, 21. Februar 2010

Jetzt tun mir die Finger weh...

und zwar vom Türkranz basteln... Meine Finger waren schon ein bißchen lädiert vom "Hello K*tty" Puzzleball, aber die gefühlten dreimillionen Stecknadeln haben ihnen den rest gegeben :)
Aber schön ist er geworden, und ich konnte endlich den Tannenkranz abhängen! Es hat zwar über Nacht wieder 3cm geschneit *heul* aber Weihnachten ist ja auf alle Fälle vorbei :)

Man nehme also:

transparentpapier extrastark in verschiedenen Farben, einen Styroporrohling und jede Menge Stecknadeln... ich hatte auch noch bunte Papierbögen, zusätzlich zu dem Unifarbenen papier..
Das schneidet man jetzt in 12,5x2,5cm große Streifen, die man dann am ende zusammen tackert
das sieht dann SO aus:
Diese kleinen schlaufen steckt man dann versetzt auf den Rohling
DAS sieht dann SO aus:
Und wenn er fertig an der Tür hängt sieht das so aus:
Die Idee zu dem Kranz hab ich von hier nur für die haustür wollte ich ihn nicht aus Papier machen weil es manchmal auch bis an die Haustür regnet...

Und dann will ich euch auch noch die Kindergeburtstagsbastelei zeigen: Die Mädels haben Rahmen beklebt und in den haben wir am ende der Party ein Bild von Ihnen reingetan. Alle haben sich aus Emmi verkleidungskiste was ausgesucht... da aber nicht nur meine Tochter auf dem Foto ist, stell ich es natürlich nicht ein :)


Kommentare:

  1. Ohh wie schöööööön, genau diese Idee hatten wir zum 7. letztes Jahr, nur statt großer Blumen hatten unserer Kids kleine bunte "Edelsteine"..*lach, ohh sie waren so richtig interessiert und lage beschäftigt....was hat du für Blümchen genommen? Sind es auch fertigteile? Denn am 5.3. ist der 8. Geb dran mit andern Kids diesmal, wäre nach dem Kinobesuch noch eine GUTE Beschäftigung ;-). Wo bekommt man die großen und kleinen Blumen? LG Ulla

    AntwortenLöschen
  2. ist der schön geworden! richtig frühlingshaft :)

    und die bilderrahmen sind klasse geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kranz ist ja richtig toll geworden. Und so viele FARBEN !! Die brauchen wir doch zur Zeit am meisten.
    Die Geburtstagsbasteleien sind auch toll geworden. Hab doch zwei Jungs, da ist so was bei Kindergeburtstagen leider nicht angesagt. Schade, mir gefallen doch solche Sachen.
    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag wünscht MONI

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön BUNT!:-)Ganz tolles Papier hast du da!Bastelstube?

    gglg,Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Farben. Frühling. Genau DAS brauche ich. Die Idee würde ich mir gerne klauen :)
    Das Transparentpapier darf etwas Regen abbekommen? Ich hätte nämlich das gleiche Problem an unserer Haustür *grübel*

    Liebe Grüße
    Melly (auf des Misters Account *ooops*)

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Der Türkranz ist ja klasse! Das muss ich mir merken - hab hier nämlich auch noch so ein Styropording rumliegen und momentan eine nackige Wohnungseingangstür... ;-)
    Und eine tolle Kindergeburtstags-Idee!
    Liebe Grüße Frau Hummel

    AntwortenLöschen
  7. melly, der kranz lässt sich zwar ein bißchen da unetn links ein bisschen hängen, aber nicht so schlimm... ich denke ein paar tropfen hält das papier/plastik aus... hoffe ich ;) ich kann ja mal beobachten!

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch, frischgebackene Tante :-)) - Dein Kranz ist ja wohl der Hammer!!! Supi gemacht, aber ich glaube so eine Ausdauer hätte ich nicht....

    GGLG vom Thomelinchen

    AntwortenLöschen
  9. Frühlingsfrisch-bunt!!!! Das hebt direkt die Stimmung!
    Liebe Grüsse, Bella, die her so reingestolpert ist :-D

    AntwortenLöschen