Dienstag, 22. Juni 2010

ich bin...

im stress... Ich komm nicht dazu was zu nähen, geschweige denn zu zeigen was ich genäht habe. Ich komm nicht zum Rad fahrn, ich komm zu gar nix. Ich renne und fahre von a nach b und mache hier und mache da.. arbeiten einkaufen wäsche waschen wäsche bügeln zum Fußballtraining fahrn zum Logopäden zum Fahrradladen und wieder von vorne.

ich brauche ein : STOP!

Ein ganz großes!!! Alles was mich am laufen hält ist die Aussicht auf den radmarathon am Wochenende.. auch wenns sicher sehr anstrengend wird, so hoffe ich auf ein paar friedliche minuten am berg. Minuten in denen ich nichts organisieren kochen oder reden muss. Minuten die nur aus treten und nichts denken bestehen!

Und wenn das geschafft ist und ich hoffentlich sehr stolz auf mich und Mr.Smith bin, dann gehts in den Endspurt! Dann heißt es noch 4 Tage arbeiten und dann: URLAUB!!!!!

Hach.... diesen Eintrag konnte ich zwischen Fahrradladen und Fußballtraining quetschen..na wenigstens etwas...

Kommentare:

  1. Ach POCA!Ich sag hier auch im Minutentakt:BAAAAAAALD FAHREN WIR IN URLAUB*omhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh*!!!!Vielleicht treffen wir uns ja IM WARMEN*gg*
    Machst du beim Marathon mit?Göga ist ja der LAUF-Marathon-Mann;-)Er hat unsere kleine Große jetzt sogar beim Trierer Stadtmarathon am WE angemeldet;-P

    gglg von mir

    AntwortenLöschen
  2. Welcome to my life:-)

    Ich bin hier nur noch Mama-Taxi, organisiere wie eine Geistesgestörte unseren Urlaub (was genau hatte ich noch mal gegen Pauschaltourismus?) und habe Arbeit bis unter beide Backen.

    Aber statt Radfahren geh ich gleich laufen. Auch wenn das noch lange kein Marathon wird...

    Viel Spaß am Wochenende.

    AntwortenLöschen