Montag, 25. Oktober 2010

Lebkuchen Tiramisu..

..mit heißen Kirschen..
lecker lecker und sehr einfach! Hab ich aus einem alten Rezeptheft und habs gestern mal ausprobiert. Die Kinder haben allerdings nichts davon gegessen, für die gabs Wackelpeter in gelb und rot

150ml frisch gebrühter Espresso
3-5 EL Zucker
50g Zucker
2 EL Amaretto
200g frühstückskuchen
250g Mascarpone
500g Magerquark
1/2 TL Lebkuchengewürz
1 Glas Kirschen
1 Bio-orange
100ml Rotwein
1 Zimtstange
Speisestärke
kakao zum bestäuben

Espresso aufbrühen - 1-2 EL Zucker und Amaretto dazu - Frühstückskuchen in 12 dicke Scheiben schneiden - die hälfte der Kuchenstücke in eine Auflaufform und mit der Espressomischung tränken - mascarpone, Quark, 50g Zucker und lebkuchengewürz mit dem Schneebesen verrühren - hälfte der Creme auf den Kuchen - Übrige Kuchen darauf verteilen, wieder mit espresso tränken und restliche Creme darüber - kalt stellen

Kirschen abtropfen lassen, Saft auffangen - Orange heiß waschen und halbieren - eine hälfte auspressen, die andere in Scheiben schneiden - 2 EL Kirschsaft mit etwas Speisestärke verrühren - restlichen Saft mit 2 EL Wein, orangenscheiben und Saft, 2-3 EL Zucker und 1 kleinen Zimtstange aufkochen - 10 minuten köcheln lassen - Kirschsaft mit Stärke dazu und noch etwas köcheln lassen - Kirschen unterheben

Tiramisu mit Kakao bestäuben - Stücke schneiden und mit den heißen Kirschen servieren

Guten Appetit! Mir hat es SEHR lecker geschmeckt!!

Kommentare:

  1. Boah Poca!Hört sich das LCKER an!*nijam*Wrde ich sicherlich mal ausprobieren:-)

    gglg,Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmmmm, GENAU mein Fall :-)
    Du, ich habe übrigens dieses Toffifee-Rezept, das Du suchst, auch gesehen! Weiß aber beim besten Willen nicht mehr, wo....
    GGLG Tina

    AntwortenLöschen
  3. aaah ehrlich?!!??! ich hab echt schon an meinem verstand gezweifelt *gg* vielleicht fällts dir ja wieder ein *hoff*

    AntwortenLöschen
  4. Oh...das schaut lecker aus und hört sich auch nicht so schwierig an! Ich hab es nämlich nicht so mit dem Backen, aber das Rezept werde ich bestimmt mal machen!

    Viele Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  5. Bin gerade durch Zufall auf dein Rezept gestoßen - das hört sich super-lecker an! Aber was genau ist denn Frühstückskuchen? Gibts den so zu kaufen?
    Viele Grüße von der Teetante!

    AntwortenLöschen
  6. Frühstückskuchen bekommst du im geschäft fertig in der packung :) Guck mal bei den fertigkuchen!
    LG

    AntwortenLöschen