Dienstag, 10. April 2012

Am Wochenende...

haben wir also:
...schön gefrühstückt
...Eier gesucht
...uns auf den Weg nach Köln gemacht
...Mr.Smith bei Dauerregen bei Rund-um-Köln abgeliefert
...das Schokolademuseum besucht 
...festgestellt das Schokolade früher viel schöner verpackt war
...einen komplett durchnässten, durchgefrorenen Gatten im Ziel abgeholt
...wieder zuhause über die Löcherbuddelnden hasen geschimpft
...
Edit: Mr.Smith ist der (noch) euphorisch grinsende da in der Mitte! ;)


Ich bin dieses Jahr nicht bei Rund-um-Köln angemeldet und ich war im nachhinein heilfroh!! Junge junge, Mr.Smith hätte keinen Spaß mit mir gehabt!!! ;) Bei Dauerregen hätte ich das wohl nicht durchgehalten. Umso stolzer bin ich auf ihn das er sich durchgekämpft hat !!!

Das Schokoladenmuseum war genau das richtige um die Wartezeit zu überbrücken! Es war sehr interessant und die Kinder haben sich mit Begeisterung umgeschaut und sich alles durchgelesen oder an den Bildschirmen mitgemacht. Es waren immer wieder Stationen für Kinder an denen sie selbst was machen konnten. Außerdem natürlich die kleine Schokoladenfabrik bei der man den Weg der Schokoladenfertigung verfolgen konnte.
In den Schokoladenbrunnen hätte sich TochterKind am liebsten rein gesetzt... Wo Schokolade doch ihr hauptnahrungsmittel wäre...wenn man sie ließe :)

Wir hatten also ein schönes Osterwochenende. das tröstet noch ein bißchen über das absolut schlechte Wetter hinweg das wir jetzt grade haben :(



Kommentare:

  1. Oh wie toll, schokoladenmuseum wie coooll, so was möchte ich mir schon lange gerne mal anschauen gerne, wo ich doch deine Tochter und ihr hauptnahrungsmittel voll verstehen kann ;)


    Liebs Gruessli und gratulation an den Herrn der so tapfer durchgehalten hat.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. In das Schokoladenmuseum möchte ich auch unbedingt mal rein. Das soll sooo toll sein.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen